Die Akupunktursprechstunde

Diese Sprechstunde findet an wechselnden Tagen (ohne Anmeldung) statt. Die nächsten Termine findest du unten.

Akupunktur, die jahrtausendealte Technik der traditionellen chinesischen Heilkunde, geht vom Ansatz der ganzheitlichen Medizin aus – der ganze Mensch steht im Vordergrund mit Leib und Seele. Akupunktur kann klassische Schwangerschaftsbeschwerden lindern, z. B.:

  • Erbrechen
  • Übelkeit
  • Sodbrennen
  • Ödemen
  • Karpaltunnel-Syndrom (Taubheit und Sensibilitätsstörungen in den Händen)
  • Kreislaufproblemen
  • Rückenschmerzen, Ischiasbeschwerden

Geburtsvorbereitende Akupunktur

Ab etwa 4 Wochen vor Geburtstermin wird bei schwangeren Frauen nach vorgeschriebenem Schema einmal wöchentlich akupunktiert    (4 x).
Die geburtsvorbereitende Akupunktur steigert offensichtlich die Aktivität der normalerweise ablaufenden Reifungsprozesse. Durch regelmäßige Akupunktur steigt die Chance auf eine leichte Eröffnung der Gebärmutter und auf einen unkomplizierten Geburtsverlauf, somit ist mit einer Verkürzung der Geburtsdauer zu rechnen (bezogen auf die Muttermundsöffnung).

Akupunktur ist arm an Risiken und belastet das Baby nicht.
Bei Steißlage oder anderer Fehllage wird die Akupunktur ab der 34. Schwangerschaftswoche eingesetzt. Hierbei wird aber nicht mit Nadeln sondern mit der Moxibustionskerze (Hitze) gearbeitet.

Dieselben Punkte helfen im Wochenbett, wieder die regenerativen Kräfte zu aktivieren und die Milchbildung zu fördern.

Bei Beschwerden sollte ein Ersttermin zur Anamnese vereinbart werden. Bitte melde dich telefonisch bei uns und wir finden einen passenden Termin für dich.

Termine

10. Juli 2020 10:00 – 11:00 Uhr

20. Juli 2020 17:00 – 18:00 Uhr

29. Juli 2020 17:00 – 18:00 Uhr

bis einschließlich 13. September 2020 (also die kompletten Ferien) findet keine Akupunktursprechstunde statt.

Bitte beachten
Für den Zeitraum des Versammlungsverbotes im Zusammenhang mit der Corona-Krise, organisieren wir die Sprechstunde wie folgt:
Die Akupunktursprechstunden finden wie gewohnt zu den veröffentlichten Uhrzeiten statt. Allerdings wird ab sofort um eine vorherige Anmeldung gebeten.